Personal Coaching / Psychologische Beratung

https://www.lieberfrei.de/verzeichnis/lebensberatung-lifecoaching/

https://www.theralupa.de/therapeutensuche/sonstige/bodytuningarts-594.html

https://www.therapeutenfinder.com/anzeigen/583-psychologische-beratung.html

https://www.facebook.com/pg/bodytuningarts.psychologischeberatung/about/?ref=page_internal

http://www.kiezapp-friedrichshain.de/unternehmen/psychologische-beratung.html

*                                      *                                         *

Ich spreche der psychologischen Beratung einen hohen Stellenwert zu.

 

Mehr denn je ist sie das Rüstzeug für alle Berufsfelder und sie schafft auch im privaten Alltag Orientierung.

 

In erster Linie geht es mir in der Psychologischen Beratung darum, primärpräventiv  zu arbeiten, den Gang zum Therapeuten möglicherweise sogar zu verhindern - eine lösungsorientierte Krisenberatung anzubieten.

 

Keine Gesprächspsychotherapie sondern ein gemeinsames Angehen aktueller Probleme. Keine Sitzungsmarathons sondern konkrete Hilfe für desorientierte oder sich "im Umbruch" befindliche Menschen.

 

Dabei ist es unerheblich, ob es sich um

 

* berufliche oder private Schwierigkeiten

* Langzeitarbeitslosigkeit

* Problemen in der Ehe bzw. der Partnerschaft oder der Familie

* (präventiv !) bei Depressionen sowie unterschiedlichsten psychischen Störungen wie Eßstörungen, Traumata)

* Chronische Erkrankungen

* Burnout

* Probleme in der "Midlife Crisis"

* Mobbing bzw. innerbetriebliche Konflikte (z.B. Unzufriedenheit der Mitarbeiter mit Arbeitsbedingungen, Streit unter Kollegen, drohende Überlastung),

* Einen Trauerfall

* Eine Pensionierung oder

* Allgemeine Kommunikation

 

handelt.

 

Begrenzte und gegenwärtige Ziele stecken, keine Angst negativ aufzufallen oder bewertet zu werden - stattdessen auch einmal andere Blickwinkel einnehmen :)

 

* Sie haben keine monatelangen Wartezeiten wie es bei Psychologischen Psychotherapeuten mit Kassensitz üblich ist.

* Sie benötigen keine Überweisung Ihres Hausarztes.

* Aufwand und Diskretion: Im Gegensatz zur kassenfinanzierten Psychotherapie müssen Sie keine umfangreichen Anträge bei Ihrer Krankenkasse stellen und Ihre Geschichte wird nicht aktenkundig. Weder Versicherungen noch Behörden erfahren davon. Sie genießen absolute Diskretion.

 

Wie wäre es mit einem kostenfreien Kennenlerngespräch ? Gern auch via Telephon :)

 

* Kontaktaufnahme auf via "Contact" * (links oben in der Menüleiste)